Logo BibliomedManager
Stationsleitung Pflege

Der Job der Stationsleitung Pflege
Die Stationsleitung Pflege ist dem Leiter/ der Leiterin des Pflegedienstes unterstellt. Ihr sind alle Mitarbeiter des Pflegedienstes der Station, einschließlich Schüler/ -innen für Krankenpflegeberufe, Praktikanten und Stationssekretäre nachgeordnet.
Die Stationsleitung Pflege sollte Führungsqualifikationen und Kommunikationsfähigkeit mitbringen.
Der Stelleninhaber/ die Stelleninhaberin stellt eine patientenorientierte Ganzheitspflege auf seiner/ ihrer Station sicher und stellt eine fachgerechte Durchführung ärztlicher Anordnungen im diagnostischen und therapeutischen Bereich sicher.
Die Stationsleitung Pflege ist verantwortlich für die korrekten Erfassung von Patientenbedürfnissen, die Sicherstellung der Planung der Pflege sowie deren Auswertung. Sie überwacht die pflegerischer Tätigkeiten und die Einhaltung geltender Vorschriften. Dies beinhaltet unter anderem, dass der geltende Pflegestandard eingehalten wird, dass Schichtpläne der Mitarbeiter eingehalten werden, die ordnungsmäßige Aufbewahrung von Arzneimitteln und die Einhaltung geltender Hygiene- und Unfallverhütungsvorschriften.
Auch bei der Erstellung von Pflegeplänen ist die Mithilfe der Stationsleitung Pflege gefragt.
Weiterhin organisiert sie regelmäßige protokollierte Mitarbeiterbesprechungen auf Stationsebene. Nach Absprache mit den behandelnden Ärzten plant sie die Bettenbelegung und die Verlegung von Patienten. Sie führt auch die Bettenbelegungslisten und pflegt diese in die EDV ein.
Ihre Pflicht ist es, stets den Leiter/ die Leiterin über außergewöhnliche Vorkommnisse, die Bettenbelegung, defekte Betriebsmittel und Schwierigkeiten in der Zusammenarbeit mit anderen Berufsgruppen oder Bereichen zu informieren.
Die Stationsleitung ist dafür verantwortlich, dass mit dem Ärztlichen Dienst, den Funktionsdiensten, den hauswirtschaftlichen Bereichen, dem Sozialdienst, der Krankenhausseelsorge etc. gut zusammengearbeitet wird.
 
Ausbildung der Stationsleitung Pflege
Zu Beginn der Ausbildung steht die Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger/ zur Gesundheits- und Krankenpflegerin. Dies kann entweder geschehen durch eine dreijährige Ausbildung oder einem sechs semestrigen Studium. Nach dem Studium besteht die Möglichkeit eines Examinierungsjahres, welches an einem Krankenhaus durchgeführt wird.
Die Stelle der Stationsleitung Pflege erfordert weiterhin viel berufliche Erfahrung. Um diese Position zu erlangen sollte der Gesundheits- und Krankenpfleger/ die Gesundheits- und Krankenpflegerin einen abgeschlossenen Stationsleitungslehrgang besucht haben, oder die Bereitschaft zeigen, diesen in absehbarer Zeit zu absolvieren.
Um sich noch weiter fortzubilden kann der Stelleninhaber Studiengänge für Pflegemanagement oder Qualifizierungslehrgänge wie „Finanz- und Rechnungswesen im Gesundheitswesen“ belegen.
 
Die Jobbörse-Gesundheitswirtschaft bietet hier eine Plattform auf der Sie Jobangebote für die Stationsleitung im Pflegebereich finden.